Blühfläche in Lappersdorf

Der Klimabeirat des Marktes Lappersdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Landwirt Franz Habenschaden vom Benhof eine Blühfläche angelegt. 46 Paten aus der Gemeinde machten dies möglich: Sie mieteten eine Fläche von 100 oder mehr qm zu je 60,– € für 3 Jahre. Insgesamt konnten 7200 qm eingesät werden. Nun blühen schon die ersten Blumen, etliche Insekten haben den neuen Lebensraum bereits angenommen! Die Sprecherin des Klimabeirates, Christa Wunderer, lobte die Zusammenarbeit von Naturschutz und Landwirtschaft, die reibungslos geklappt hatte und bedankte sich sehr bei den Paten für den aktiven Beitrag zum Artenschutz. Frau Verena Dobler, Klimaschutzmanagerin des Marktes Lappersdorf, übergab im Beisein von Herrn Bürgermeister Christian Hauner am 19. 07. 19 die Patenschaftsurkunden.

Es können sich gerne weitere Blühpaten melden, der Klimabeirat plant eine weitere Blühfläche in Kareth. Kontakt: christa.wunderer@gmx.de

Bild Mitte: Verena Dobler, Franz Habenschaden, Bürgermeister Christian Hauner, Christa Wunderer mit Blühpaten                                                                                       Foto: Wunderer

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel